FANDOM


Seit Gran Turismo 4 gibt es die Möglichkeit sein Fahrzeug sowohl optisch als auch technisch zu tunen. Während das optische Tuning nur aus Felgen und Heckflügel besteht, umfasst das technische Tuning Motortuning, Antriebstuning, Reifentypenauswahl, Gewichtstuning, Auspufftuning sowie Fahrwerkstuning. Einige Parameter, beispielsweise die Getriebeübersetzung oder die Fahrwerkskonfiguration, lassen sich später in den Tuningeinstellungen einstellen. Tunen kann man bei bei Hersteller, Tunern und Gran Turismo World.

In Gran Turismo 5 wurde das Prinzip beibehalten, es wurden jedoch die Details, wie z.B. Preise und Folgen, geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.