FANDOM


Cizeta V16T '94
Cizeta V16T '94
Cizeta V16T '94
Gran Turismo 6
Hersteller: Cizeta
Land: Italien
Baujahr: 1994
Farben:
Simulations-Modus
Kaufpreis: Cr.
Verkaufspreis: Cr.
Motortyp:
Hubraum:  cm³
Leistung:  PS
Abmessungen:  mm
Gewicht:  kg
Gewicht/Leistung:
Antriebsart:
Arcade-Modus
Leistung:  PS
Gewicht:  kg
Liste aller Fahrzeuge von Gran Turismo 6
Der V16T '94 von Cizeta ist ein Fahrzeug aus Gran Turismo 6.

Beschreibung Bearbeiten

Selbst in der Welt der Supersportwagen mit all ihrer Extravaganz gibt es wenige Hersteller, die so einzigartig sind wie Cizeta. In den 1980er Jahren begann der berühmte Komponist Giorgio Moroder an der Seite von Claudio Zampolli, einem wohlhabenden Händler exotischer Autos in den USA, die Arbeit an einem Supersportwagen, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hatte. Sie träumten davon, ein überwältigend schnelles Auto mit einem komplexen Design zu schaffen – sowohl innen wie außen.

Zu diesem Zweck engagierte man den Designer Marcello Gandini, der für seine Arbeit am Lamborghini Countach und dem Lancia Stratos berühmt war. Dies garantierte die Entstehung eines bemerkenswerten Autos. 1988 wurde schließlich der Cizeta V16T vollendet – und er schockierte die Welt. Das Hauptaugenmerk richtete sich auf seinen Motor, von dem sich der Name "V16T" ableitete – einen horizontal hinter dem Cockpit eingebauten V16-Mittelmotor. Für den V16T wurden zwei V8-Motoren aus dem Lamborghini Uracco miteinander kombiniert, um die Kosten und das Risiko der Entwicklung eines vollständigen, eigenen Motors zu vermeiden. Deshalb wurde seine Leistung mit 417,8 kW angegeben, bei einem doppelten Hubraum von 6 Litern. Die maximale Geschwindigkeit sollte 328 km/h betragen. Die hinteren Pirelli-Reifen (335/35ZR17) waren die breitesten Reifen, die je bei einem Auto zum Einsatz kamen, und die keilförmige Karosserie und das niedrige Leergewicht garantierten eine explosive Beschleunigung.

Als der Wagen jedoch marktreif war, begann die globale Wirtschaft schwächer zu werden und das Unternehmen musste 1995 die Tore schließen. 2003 wurde der Name des Unternehmens wiederbelebt und in die USA verlegt. Seitdem wird der V16T auf Bestellung produziert – mit einem Stückpreis von über 600.000 Dollar.

Galerie Bearbeiten